top of page

L-Lysin

Aktualisiert: 16. Aug. 2021

Die wichtige essenzielle Aminosäure - die kaum jemand kennt und viel zu wenig Beachtung findet!


Vielen ist diese essenzielle Aminosäure nicht bekannt, spielt sie jedoch bei veganer und vegetarischer Ernährung eine wesentliche Rolle.


Lysin ist eine essentielle Aminosäure und muss demnach mit der Nahrung zugeführt werden. Nachdem sie erstmals im Jahr 1889 aus einem Milcheiweiß (Casein) isoliert wurde, fanden Forscher bereits früh heraus, dass es unser Körper für die Biosynthese von Proteinen benötigt und somit z.B. für den Muskelaufbau. Eiweiße befinden sich allerdings wie wir wissen in jeder Körperzelle. Sie sorgen für den Transport von wichtigen Stoffen, regulieren chemische Reaktionen und dienen als Andockstationen für unterschiedlichste Botenstoffe.



Dadurch ergibt sich die so wichtige Bedeutung von L-Lysin. Es trägt zur Bildung von Enzymen, Hormonen und Antikörpern bei, stärkt unser Immunsystem und unterstützt durch die Beteiligung am Kollagenaufbau überdies die Wundheilung. Als Gegenspieler von L-Arginin wird es gegen Infektionen mit Herpesviren, wie beispielsweise Herpes labialis, also Fieberblasen, eingesetzt. Diese benötigen das L-Arginin dringend für ihr Wachstum, wird es jedoch von L-Lysin verdrängt, sterben die Viren ab, die Symptome werden gelindert und die Dauer der Infektion verkürzt sich nachweislich.


GANZ ESSENZIELL wichtig für Vegetarier und Veganer.

Da L-Lysin zu den essenziellen Aminosäuren gehört, ist die regelmäßige Zufuhr besonders für Vegetarier und Veganer wichtig. Denn da die Hauptquelle für diese Substanz vorwiegend tierisches Eiweiß, also Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte ist – und nur in sehr geringen Mengen in Getreide und Hülsenfrüchten vorkommt - sollten Vegetarier und vor allem Veganer unbedingt auf eine ausreichende Versorgung mit L-Lysin achten. (Ein Zuviel gibt es hier übrigens fast nicht, erst wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg hohe Dosen zuführt, kann es zu einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion kommen.)


Eine ganz spezielle Wechselwirkung wird L-Lysin im Zusammenspiel mit dem Schmerzmittel Ibuprofen nachgewiesen. Dieses in der breiten Bevölkerung gerne selbst verschriebene Schmerzmittel kann seine Wirkung dann entfalten, wenn es sich im Darm aufgelöst hat und anschließend über die Darmwand ins Blut gelangt. Dieser Prozess, der normalerweise längere Zeit dauert, kann durch die Einnahme von L-Lysin um einiges beschleunigt werden. Bis zu 15 Minuten nach Einnahme von Ibuprofen soll die Wirkung bereits nachweislich spürbar sein.


Wenn Sie mehr über diese wichtige Aminosäure erfahren möchten, loggen Sie sich heute noch in unserem Partner-Portal ein. Dort finden Sie neben einer näheren Produktinformationen auch für unsere Partner wichtige Informationen zum Selbst-Ausdrucken, wie Bestellblatt, Preislisten, uvm.

Folgende Wirkungen werden L-Lysin zugesprochen:

  • Stärkt das Immunsystem

  • Vorbeugung gegen Fieberbläschen und anderen Herpesinfektionen

  • Bildet Strukturproteine für Haut, Haare, Knochen und Muskelzellen

  • Fördert den Kalziummetabolismus und treibt die Zellteilung an

  • Fördert eine intakte Wundheilung

  • Bessere sportliche Leistungsfähigkeit



Verzehrempfehlung :

Täglich 1 Kapseln mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

60 DAY SUPPLY


 

Weitere interessante Produkte von Vitalsee


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page